MAN Now – Entwicklung & Integration eines digitalen Geschäftsmodells im Konzern

Mit MAN Now wurde mehr als nur ein digitaler Sales-Channel aufgebaut – die crossfunktionale Entwicklung eines Minimum Viable Products, Nutzung bestehender Datenressourcen und Einbindung der Plattform in bestehende Prozesse, haben den digitalen Transformationsprozess auf verschiedenen Konzernebenen nachhaltig vorangetrieben.


Der Kunde

Ein Truck so flexibel wie ein Tesla

MAN Truck & Bus SE zählt zu den führenden Herstellern von Nutzfahrzeugen in Europa. Passend dazu bietet MAN Truck & Bus den Kunden ein umfangreiches Dienstleistungsangebot aus einer Hand an.

„Ein Truck, der wie ein Tesla Fahrzeugfunktionen hinzubuchen kann.“ – das war der Beginn der Vision von MAN Now. Zeitgleich war das auch der Startschuss ein marktfähiges minimum viable product (MVP) zu entwickeln, um Faktoren für ein innovatives Geschäftsmodell zu identifizieren, die Hypothesen entsprechend zu validieren und so den Weg für die erfolgreiche Realisierung zu ebnen.

Das Vorgehen

Iterativ und agil von der Vision zur Realisierung

In Zusammenarbeit mit den Fachabteilungen von Fahrzeugentwicklung bis Sales wurden crossfunktional und agil die bestehenden Möglichkeiten zur gegenwärtigen Nachrüstung nach Mehrwert und Fulfillment untersucht.

In drei iterativen MVP-Phasen sind verschiedene Kanäle, Zielgruppen und Ansprachen vertestet worden, um so die optimale Targetierungsstrategie für eine digitale Salesplattform in einem „old economy“ Umfeld abzuleiten. Dabei wurden neben klassischen Marketingaktivitäten- & tools aus der Organisation, auch konzernfremde Methoden angewendet.

In zahlreichen Interviews mit Kunden und potentiellen Anwendern (Fahrern & Flottenmanagern), Umfragen und Markt-Tests wurden in insgesamt 5 europäischen Pilotmärkten die entscheidenden Erfolgsfaktoren identifiziert.

Das Ergebnis

Digitale Plattform mit Fokus auf den Kunden

Mit MAN Now wurde ein digitaler Vertriebskanal aufgesetzt, der Transportunternehmen ermöglicht die Total Cost of Ownership (TCO) zu optimieren, Flottenmanagern hilft die Downtime der Fahrzeuge zu reduzieren und Fahrern mehr Sicherheit & Komfort bietet. Es wurde eine modulare Verbaubarkeitsprüfung mit Zugriff auf die bestehenden Datenquellen entwickelt, sowie eine Platfform die ein zukünftiges over-the-air Fulfillment vorbereitet. Die Gegenüberstellung von bestehenden Marketingstrategien im Konzern und innovativen Ansätzen, sowie modernen Messmethoden ermöglichte die Entwicklung einer ganzheitlichen Strategie für MAN Now, als auch zukünftige digitale Produkte der MAN abzuleiten.

Iterativ ist so der Grundstein und das Rezept für die Realisierung der vielversprechenden Vision gelungen.

Die Learnings

Erfolgreich die ersten Meilen meistern.

In einer Branche in der es haupstächlich um die Hardware „Truck“ ging, stellt die Digitalisierung von Fahrzeugfunktionen eine Disruption dar.

Durch die Kombination von Engagement Marketing und Guided Selling, sowie der gezielten Targetierung von Entscheidungsträgern konnte MAN Now erfolgreich initiiert werden.

So wurde aus Skepsis auf Seiten von Kunden und Mitarbeiter, Offenheit gegenüber einem wichtigen Schritt in der Digitalisierung von MAN.