Was ist eine Business Validation?

Business Validation bezeichnet das Prüfen des zukünftigen Marktbedarfs und der Rentabilität eines neuen Geschäftsmodells vor der eigentlichen Produktentwicklung.

Was bedeutet ‚Business Validation‘?

Auf dem Weg von der Geschäftsidee hin zum marktreifen Produkt, drängt es viele Entrepreneure möglichst schnell mit Ihrer Idee an den Markt zu gehen. Dabei ist es extrem wichtig, zunächst einmal zu validieren, ob eine Geschäftsidee Hand und Fuß hat, ob sie wirklich ein Problem löst, eine große Anzahl an potentiellen Nutzern/Kunden anspricht, umsetzbar und auch profitabel ist. Dieser Teil der Geschäftsmodell-Entwicklung ist die Business Validation. Die Business Validation besteht aus einer Ideen-Sammlung, die dann potentiellen Kunden präsentiert werden kann. Im nächsten Schritt sollte anhand von Interviews oder Umfragen an realen, potentiellen Kunden Hintergrundwissen zu Nutzer-Wünschen, Bedarf und Bereitschaft zur Zahlung getätigt werden. Die gesammelten Informationen müssen dann sortiert und ausgewertet werden.

Business Validation für Ihr Unternehmen

Es gibt verschiedene Vorgehensweisen bei der Business Validation im Unternehmen. Meistens folgen sie jedoch einer ähnlichen Logik.

Voraussetzungen

Als Grundvoraussetzung sollte bereits eine erste Geschäftsidee existieren, d.h. die Ideation, die Ideenfindung hat bereits stattgefunden und eine konkrete Produktidee und damit verbundene, falsifizierbare Hypothesen liegen vor. Hier einige Fragen, die Unternehmensgründer bei der Validierung eines Produktes bedenken sollten:

  • Welches Problem wird gelöst? Was ist das konkrete Wertversprechen an den Kunden? DIE wichtigste Frage, die es im Rahmen der Produkt-Validierung zu beantworten gilt.
  • Wer sind die Kunden und sind diese bereit, für die Lösung ihres Problems einen angemessenen Preis zu bezahlen? Was wäre dieser Preis?
  • Was sagt der Markt? Gibt es aussagekräftige Zahlen und Fakten z.B. aus Umfragen oder Interviews mit denen die Produktentwicklung gerechtfertigt werden kann?
  • Auf welche Weise wird das Problem genau gelöst und warum wird es durch das neue Unternehmen besser gemacht als bei der Konkurrenz?
  • Wie sieht ein möglicher Prototyp aus mit dem Hypothesen des Geschäftsmodells handfest überprüft werden können? Wie sieht das entsprechende „Studiendesign“ aus?
  • Gibt es schon ähnliche Produkte auf dem Markt und wie zufrieden sind die Nutzer damit?

Nächste Schritte

Sind alle Fragen beantwortet ist der Grundstein der Validierung gesetzt und man kann beginnen, ein MVP zu bauen und es an echten Nutzern zu testen. Es spielt dabei keine Rolle ob es eine Website, ein Newsletter oder ein rudimentär aufgebauter Shop ist. Wichtig ist, Kundenfeedback und Informationen einzusammeln um auf Basis dessen das Produkt feinzuschleifen und zu adaptieren.

company42 – Ihr Experte für Business Validation

Treten Sie jetzt mit uns in Kontakt und sprechen Sie mit einem company42 Experten über Business Validation

company42 bietet Services zur digitalen Transformation und digitaler Produktentwicklung zum Festpreis. Dank unserem einzigartigen Ökosystem, hervorgegangen aus dem Company Builder mantro bieten wir die einzigartige Kombination aller notwendigen Fähigkeiten aus einer Hand an.